13.) Warscheneck Süd-Ostgrat (2388m) am 23. August 1987

(mit Schnölzer Andi und Höglinger Franz)

 

Der Blick vom Pyhrgas (2244m) hinüber zum Warscheneck (2388m)

Das Warscheneck

Um 9 Uhr fahren wir wieder einmal mit der Standseilbahn auf die Wurzeralm. Diesmal haben wir Pech. Der Sessellift auf das Frauenkar ist wegen Revision gesperrt. Es bleibt uns nichts anderes übrig als zu Fuß auf das Frauenkar zu gehen. Wir gehen von der Wurzer Alm um 9:15 ab. Über das Frauenkar und den Klettersteig erreichen wir um 11:45 den Gipfel. Nach einer 1/2 Stunde Mittagspause geht's über den Toten Mann und vorbei an der Roten Wand zurück zum Linzer Haus. Ankunft um 14 Uhr. Nach einer "Kühlen Blonden", die wir uns verdient hatten, fahren wir mit der Standseilbahn wieder hinunter zum Parkplatz.

Andi und Franz bei der Gipfelrast Der Blick zur Spitzmauer (2448m) und zum Gr. Priel (2516m)
Am Gipfel Der Blick zum Toten Gebirge

 


  Tour 12Vorherige Tour     StartseiteStartseite      InhaltTourenverzeichnis      Tour 14Nächste Tour