36.) Kressenberg Südwand Klettertour am 9. u. 10. September 1989 Hinterstoder

(mit Brigitte und Lumetzberger Franz)

 

Franz steigt vor

9. September: Von der Polsterlucke gehen wir in ca. 2 Stunden zum Prielschutzhaus. Vorweg: Strafzettel gab es bei dieser Bergtour ausnahmsweise keinen.

Mehr Bilder von dieser Tour gibt's hier

 

Gitti sichert mich Das Abseilen macht richtig Spaß

10. September: Abmarsch von der Hütte um 7:30. Wir benötigen 1 Stunde bis zum Einstieg der Klettertour. Die Kletterei bis zum Kressenberg Wandbuch hat 7 Seillängen a 40m. Hinunter ging's über die überhängende Abseilpiste in 4 Seillängen a 40m. Beim Abseilen habe ich Anfangs ein sehr mulmiges Gefühl. Nach einer kurzen Zeit macht es mir jedoch schon großen Spaß. Dies war unsere erste Klettertour mit Schwierigkeitsgrad II/III und an 2 Stellen laut Hüttenwirt Karl Antensteiner etwa IV.

 


  Tour 35Vorherige Tour     StartseiteStartseite      InhaltTourenverzeichnis      Tour 37Nächste Tour