67.) Zimnitz (1745m) am 6. Februar 1994 Bad Ischl/OÖ

(mit Brigitte, Eibensteiner Gitta und Smrzka Thomas)

 

Der Zimnitzgrat

 

 

In Bad Ischl fahren wir vom Ortsteil Pfandl auf der Zimnitzstraße zum Parkplatz (ca. 550m). Um 8:05 marschieren wir vom Parkplatz los über den verschneiten Weg Nr. 816. Es geht steil durch den Wald über die sogenannte "Enge Zimnitz" hinauf bis zur Schüttalm (1215m). Obwohl am Weg viel Schnee liegt kommen wir gut voran. Wir finden ganz gute Spuren im Schnee und kommen so um 10:15 auf der Schüttalm an.

 

Mehr Bilder von dieser Tour gibt's hier

 

Nach einer kräftigen Jause machen wir uns um 11 Uhr auf den Weg hinauf zum Leonsberg (= Zimnitz). Nach etwa einer 3/4 Stunde Gehzeit ab der Alm (nach ca. 150 Höhenmetern) wird der Grat sehr schmal. Der Schnee ist auch sehr locker und so beschließen wir wieder umzukehren. Wir haben eine sehr schöne Aussicht hinunter nach Bad Ischl und zum Dachstein. Das Wetter war bis hier her auch noch sehr schön, doch jetzt zieht eine Wolkenfront vom Dachstein herüber und verdeckt die Sonne völlig. Bei der neuen Almhütte etwas oberhalb der Schüttalm machen wir nochmals eine 1/2 Stunde Rast, bevor wir wieder ins Tal absteigen.

1215m  Auf der Schütt Alm

 


  Tour 66Vorherige Tour     StartseiteStartseite      InhaltTourenverzeichnis      Tour 68Nächste Tour