92.) Saile bzw. Nockspitze (2403m) am 18. September 1995 bei Axams in Tirol

 

Innsbruck und die Nordkette

Mit dem Sessellift fahre ich bei herrlichem Wetter von der Axamer Lizum Alm (1546m) zum Birgitzköpfel (2035m) hinauf. Bei einem Seidel Bier suche ich auf der gerade vorher gekauften Wanderkarte eine Route aus. Um 10:45 marschiere ich dann los hinauf zum Pfriemeskopf (2103m) den ich um 11 Uhr erreiche. Von hier hat man eine herrliche Aussicht auf Innsbruck und die Nordkette. Nach einer Frühstückspause von 15 Minuten geht's am Weg Nr. 21 hinauf zur Nockspitze. Am Gipfel bin ich um 11:50. Die Aussicht auf die Stubeier Alpen und auf die Kalkkögel ist sehr schön. Auch vermute ich im Osten den Olperer zu sehen der deutlich höher als die anderen Berge herüberschaut.

2404m
Die Kalkkögel Die Kalkkögel Die Nockspitze
 

 

 

 

 

 

 Auf der Nockspitze (2403m)

Nach der Mittagspause gehe ich von 12:15 bis 12:35 hinunter bis zur Wegkreuzung (1992m). Hier könnte man schon über den Halssteig auf die Axamer Lizum Alm absteigen. Ich gehe jedoch am Weg Nr. 16 weiter und bin um etwa 13 Uhr wieder auf 2130m. Jetzt geht's leicht bergab und dann auf den Widdersberger Sattel (2262m) hinauf. Am Sattel bin um 13:30. Nach einer Rast gehe ich um 14 Uhr weiter auf den nächsten namenlosen Sattel (ca. 2330m), wieder hinunter und wieder hinauf zum Hoadlsattel (2264m). Schließlich komme ich um 14:45 am Hoadl (2333m) an. Nach einer Pause gehe ich um 15:30 in der Lizumer Grube am Weg Nr. 18 hinunter zur Lizumer Alm. Auf der Alm, die eigentlich ein riesengroßer Parkplatz ist, bin ich um 16:15. Um 16:45 fahre ich dann mit dem Postautobus zurück nach Innsbruck.

 


  Tour 91Vorherige Tour     StartseiteStartseite      InhaltTourenverzeichnis      Tour 93Nächste Tour