Mexikanische Flohkrebse

"hyalella azteca"

 

 

Diese ca. 10 mm großen Flohkrebse erinnern mich an Minigarnelen mit Krebsschwanz.

 

 

Zuchtanleitung:

 

Diese mexikanischen Flohkrebse sind ganz einfach zu züchten.

 

Ein gut belüfteter wasserdichter Behälter mit einer KH von 6-7 °dH und einer  Wassertemperatur von 20 - 25 °C (also Zimmertemperatur). Aus anderen Quellen weiß ich allerdings, dass diese Tiere hartes Wasser lieben.

 

Die Tiere nicht in die Sonne stellen!

Eine künstliche Beleuchtung von oben ist ausreichend.

 

Als Futter bekommen die mexikanischen Flohkrebse geschälte und entkernte Salatgurke in kleinen Würfeln geschnitten. Menge nach Bedarf.

Nachschub immer dann wenn die Gurkenwürfeln gefressen worden sind.

 

 

Zurück zur Startseite